Apotheke

Die Abteilung Apotheke des ZIS hat die Aufgabe, den institutionellen Kunden ein Medikamentensortiment und eine Palette von Zusatzdienstleistungen anzubieten, die den Zeck verfolgen, das Nutzen-Risiko-Verhältnis und das Kosten-Nutzen-Verhältnis aller medikamentösen Behandlungen zu optimieren.

Das in der Medikamentenliste präsentierte Sortiment wird von einer interdisziplinären und für die verschiedenen vom ZIS belieferten Anstalten repräsentativen Kommission (Medikamentenkommission) festgelegt.

Die Apotheke des ZIS umfasst 3 betriebliche Sektoren, (Einkauf/Verteilung, Fabrikation-Analytik, pharmazeutische Betreuung) die von einem Sektor Information/spezifische Projekte und einem Sekretariat unterstützt werden.

Die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und das Angebot von Post-Graduate-Ausbildung in Spital- und klinischer Pharmazie erlauben es, Dienstleistungen zu vertiefen und Ansätze zu validieren.