Lehrtätigkeit

1. Jahr - 3. Jahr - 5. Jahr - Kurs

Universität Genf : Schule für Pharmazie Genf-Lausanne (EPGL)

PD Dr. J. Beney (Chefapotheker und Abteilungsleiter) und Dr V. von Gunten (Stellv. Chefapothekerin) unterrichten an der Schule für Pharmazie EPGL.

Lehrinhalt 1. Studienjahr

Einführungskurs in die Pharmazeutischen Wissenschaften (IASP)

Block 4 : Arzneimittel und Spitalmilieu

  • Aufgabe und Struktur
    Kreislauf des Arzneimittels im Spital (J. Beney)
  • Arzneimittelwahl und Information
    Informationszentrale für Arzneimittel (J. Beney)
  • Klinische Bedeutung des Arzneimittels
    Klinische Apotheke (V. von Gunten)

Lehrinhalt 3. Studienjahr

Vorlesung in Spitalpharmazie (in Zusammenarbeit mit P. Bonnabry und A. Pannatier)

  • Information, Werbung und Infovigilanz (J. Beney)
    1. Information und Qualität der Pharmakotherapie
    2. Gesetzliche Grundlagen der Medikamenteninformation und Werbung
    3. Informationszentrum für Medikamente
    4. Infovigilanz
  • Klinische Pharmazie (J.Beney)
    1. Einführung in die klinische Pharmazie : Definition, Umfeld und Aufgaben
    2. Grundlagen der Medikationsanalyse
    3. Medikationsbezogene Probleme
    4. Dokumentation und Klassifikation der klinischen Interventionen
    5. Einfluss und Auswirkungen der klinischen Pharmazie

Lehrinhalt 5. Studienjahr

EPGL, Kurse im 5. Studienjahr

Vorlesung „Ambulante pharmazeutische Betreuung – kritische Hinterfragung von Information, Werbung und Interessenkonflikten“ (in Zusammenarbeit mit P. Bonnabry)

  • Beurteilung des Werbematerials
    1. Repetition der Grundlagen der Evidenz basierten Medizin (EBM; Stufeneinteilung)
    2. Kritische Beurteilung/Analyse des Werbematerials im Hinblick auf die zitierten Studien.