Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Hämatologie

Die Hämatologie befasst sich mit Blutkrankheiten. Die Basis der Hämatologie des Spital Wallis ist im Zentralinstitut in Sitten angesiedelt. Das Team agiert zwischen Labor und Klinik und besteht sowohl aus medizinischen als auch technischen Fachpersonen. Diese kümmern sich hauptsächlich um die Diagnose und Behandlung von allgemeinen Blutkrankheiten (Anämien und Anomalien der Blutzellen), Krebserkrankungen (Leukämie, Lymphome, multiple Myelome), Koagulationsproblemen (Probleme mit der Gerinnung wie z.B. die Bluterkrankheit Hämophilie und ähnliche Erkrankungen) sowie um Fragen in Zusammenhang mit der Transfusionsmedizin.

Die Hämatologie analysiert und interpretiert die Blutuntersuchungsergebnisse sowohl von Patienten, die im Spital Wallis oder Hôpital du Chablais hospitalisiert sind, als auch von ambulanten Patienten aus dem Wallis, dem Waadtländer Chablais und weiteren Patienten, für die eine Fachmeinung benötigt wird.

Die meisten der Analysen können an sämtlichen Standorten des Spital Wallis und des Hôpital du Chablais durchgeführt werden, z.B. Erstellung des Blutbilds (genaue Blutzusammensetzung), allgemeine Koagulationsanalysen, Bestimmung der Blutgruppe, Kompatibilitätstests usw. Speziellere Analysen werden im Zentrallabor in Sitten durchgeführt, die entsprechenden Behandlungen erfolgen jedoch an allen Standorten.

Die Abteilung Hämatologie ist auch in der Lehre und Forschung tätig. Sie arbeitet eng mit den anderen Abteilungen und Labors des Zentralinstituts, des Spital Wallis und des Hôpital du Chablais zusammen sowie auch mit den Hämatologie-Abteilungen der Universitätsspitäler - insbesondere des CHUV Lausanne und des HUG Genf - der Hämatologie/Onkologie des Spital Riviera-Chablais und dem regionalen Blutspendedienst (RBSD SRK Wallis).

Standorte

Brig
Zentralinstitut der Spitäler (ZIS)
Visp
Loading GGMAP...