Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Neonatologie im Spital Sitten

Bei Ankunft auf der Abteilung werden die Eltern von einem Mitglied des Teams in Empfang genommen und über die Behandlung des Kindes informiert.

Anwesenheit der Eltern

Neugeborene brauchen die Nähe der Eltern. Wir sorgen deshalb dafür, dass Sie möglichst oft bei Ihrem Kind sein können und fördern Ihren Kontakt mit ihm. Für die Eltern gibt es keine fixen Besuchszeiten und über die Telefonnummer 027 603 41 75 erhalten Sie jederzeit Informationen.

Arztvisite

Die Ärzte informieren die Eltern regelmässig über den Gesundheitszustand ihres Kindes. Bei der täglichen Arztvisite zwischen 09.30 und 11.30 Uhr sind Sie herzlich willkommen. Falls Ihnen dies zeitlich nicht passt, kann zu einem anderen Zeitpunkt ein Gespräch mit dem zuständigen Arzt organisiert werden.

Besuche von Angehörigen

Nahestehende Personen können das Neugeborene besuchen, allerdings immer nur einzeln und in Begleitung eines Elternteils.

Hygiene- und Sicherheitsregeln

Da die Neugeborenen auf der Neonatologie oft noch sehr klein und empfindlich sind, bitten wir Sie um die Einhaltung folgender Regeln:

  • Schliessen Sie immer die Türen der Schleusen hinter sich. Die beiden Türen dürfen niemals zur selben Zeit geöffnet sein.
  • Ziehen Sie Jacken und Mäntel aus und hängen Sie diese an den dafür vorgesehenen Haken in der Schleuse der Neonatologie auf.
  • Falls Sie Schmuck tragen, entfernen Sie diesen bitte und waschen Sie sich die Hände.
  • Reiben Sie sich die Hände mit der Desinfektionslösung ein.
  • Alle Besucher (ausser Eltern) müssen den blauen Kittel tragen, der ihnen ausgehändigt wird.

Bitte vergewissern Sie sich zum Schutze Ihres Kindes

  • dass die Besucher nicht in Kontakt mit Personen waren, die an Pocken, Masern oder anderen Kinderkrankheiten leiden.
  • dass die Besucher nicht an einer Infektionskrankheit leiden (Erkältung, Grippe usw.). Im Zweifelsfall kann das Pflegepersonal den Besuch verweigern.

Beim Verlassen

  • Achten Sie darauf, dass die Klappen des Brutkastens geschlossen sind und das Kind richtig darin liegt.
  • Informieren Sie das Pflegepersonal über das Ende Ihres Besuchs und den Zeitpunkt Ihres nächsten geplanten Besuchs.
  • Wenn Sie wieder in der Schleuse sind, reiben Sie sich die Hände mit der Desinfektionslösung ein.
  • Schliessen Sie immer beide Türen der Schleuse.