Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Der Spitalaufenthalt Ihres Kindes

Die Kinderabteilung gewährleistet eine umfassende Betreuung des Kindes und seiner Angehörigen. Der erforderliche Umfang der medizinischen Versorgung Ihres Kindes wird bei dessen Eintritt in die Kinderstation festgelegt und während des Spitalaufenthalts regelmässig neu beurteilt. Der Schmerzproblematik schenken wir grösste Aufmerksamkeit. In diesem Zusammenhang haben wir mehrere Techniken entwickelt, die darauf ausgerichtet sind, die Schmerzen bei der medizinischen Versorgung so weit wie möglich zu beschränken.

Die Ärzte informieren Sie regelmässig über die Entwicklung des Gesundheitszustands Ihres Kindes. Sie sind auch bei der täglichen Arztvisite willkommen (zwischen 9.30 und 11.30 Uhr). Wenn Sie daran nicht teilnehmen können, kann ein Termin zu einem anderen Zeitpunkt vereinbart werden.

Grundsätzlich wird Ihr Kind immer von der gleichen Pflegefachperson versorgt, bis diese ihre nächsten freien Tage hat. Sie gewährleistet den Kontakt zwischen Ihnen und den Ärzten.

Kuscheltiere, Mahlzeiten und Übernachtungen

Damit sich Ihr Kind in der neuen Umgebung möglichst wohl fühlt, empfehlen wir Ihnen, ihm seine Lieblingssachen mitzubringen (Spielsachen, Maskottchen, Kuscheltier…).

Wir begrüssen Ihre Anwesenheit bei Ihrem Kind rund um die Uhr sowie während der medizinischen Betreuung. Wenn dies für Sie nicht möglich ist, können Sie sich von einer Person Ihrer Wahl vertreten lassen. Informieren Sie bitte die Pflegefachperson über Ihre Vertretung.

Falls Sie bei Ihrem Kind übernachten möchten, stellen wir Ihnen gerne kostenlos einen Fauteuil oder ein Feldbett zur Verfügung.

Sie können auch die Mahlzeiten zusammen einnehmen. Bitte bestellen Sie diese bei der zuständigen Pflegefachperson. Ausserdem steht Ihnen auch die Cafeteria des Spitals zur Verfügung.

Teilen Sie uns bitte immer den Zeitpunkt Ihres nächsten Besuchs mit. Auf diese Weise kann die Pflegefachperson die Pflegemassnahmen auf Ihre Anwesenheit abstimmen und Sie in die Betreuung Ihres Kindes einbeziehen.

Für die anderen Besucher gelten die gleichen Besuchszeiten wie im übrigen Spital, d. h. von 13 bis 16 Uhr und von 18.30 bis 20 Uhr.

Unerwünschte Besuche

Falls Sie möchten, dass Ihr Kind von bestimmten Personen nicht besucht wird, teilen Sie dies bitte der Pflegefachperson mit. Informieren Sie die Pflegefachperson bitte auch, wenn bestimmte Besucher während Ihrer Abwesenheit mit Ihrem Kind in die Cafeteria gehen dürfen.

Unterhaltung und Abwechslung

Unterhaltungsangebote und Aktivitäten auf der Kinderabteilung

Um Ihrem Kind etwas Abwechslung zu bieten, werden verschiedene spielerische Aktivitäten organisiert. Selbst wenn das Kind Schmerzen hat, kann es davon profitieren.

  • Jeden Donnerstagnachmittag werden die Kinder, die einen Spitalaufenthalt verbringen müssen, von einem Clown der Stiftung «Théodora» besucht.
  • Die Pflegefachpersonen des «Zauberwägeli» kommen regelmässig vorbei, um mit Ihrem Kind zu spielen. Das Datum ihres nächsten Besuchs ist auf dem Anschlagbrett beim Eingang der Kinderabteilung aufgeführt.
  • Die Vereinigung «Pinceaux magiques» (Zauberpinsel) bietet Kindern, die an chronischen Krankheiten leiden oder einen längeren Spitalaufenthalt absolvieren müssen, verschiedene Aktivitäten im Bereich Seidenmalen an.

Ausserdem stehen weitere Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung: TV, Laptops, Spiele, Tischfussball.

Schulische Betreuung

Während des Spitalaufenthalts Ihres Kindes kann eine Lehrerin aktiv werden. Die Pflegefachperson kümmert sich um den Kontakt mit ihr. Bei langem Fernbleiben von der Schule (über zwei Wochen) kann die Lehrerin Ihr Kind auch bei Ihnen zu Hause unterrichten. Sie ist unter der folgenden Nummer erreichbar: 079 505 78 61.