Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Pathologie und Zytologie

In der Pathologie werden Krankheiten mit Hilfe der Analyse von Proben untersucht (Gewebeproben, die im Rahmen von Biopsien oder Operationen entnommen werden). In der Regel handelt es sich um chirurgische Entnahmen, die aus dem Spital Wallis und aus Privatkliniken stammen. Zusammen mit den Abklärungen von Brustkrebs und von Krebsarten im gynäkologischen Bereich gehen am meisten Anfragen im Zusammenhang mit der Untersuchung von Magenentzündungen sowie von allen Arten von Hautkrebs, Lungenkrebs und Darmkrebs ein. Von den Pathologen der Abteilung Histozytopathologie des Zentralinstituts werden jährlich rund 20’000 Gewebeproben von Patienten untersucht.

Im Bereich der Zytologie werden isolierte Zellen untersucht, die mit einer Feinnadelbiopsie entnommen werden. Dabei handelt es sich typischerweise um gynäkologische Proben für den Nachweis von Gebärmutterhalskrebs. In diesem Bereich führen die Ärzte der Abteilung Histozytopathologie des Zentralinstituts jährlich rund 40'000 Untersuchungen durch. Bei den meisten davon – bei ungefähr 34’000 – geht es um die Erkennung von Gebärmutterhalskrebs. Die restlichen Untersuchungen beziehen sich auf Rippenfellergüsse, Flüssigkeitsansammlungen im Bauchraum oder auf den Nachweis von bösartigen Zellen im Urin. Die Proben stammen aus dem Spital Wallis und zu einem wesentlichen Teil von Gynäkologen und anderen frei praktizierenden Ärzten.

Die Abteilung Histozytopathologie des Zentralinstituts führt auch Autopsien durch, mit denen die medizinische Ursache von Todesfällen abgeklärt und eine «Kartographie» der verschiedenen Krankheiten oder Beeinträchtigungen erstellt werden kann, die in den Organen Spuren hinterlassen haben. Beispiele dafür sind ein Myokardinfarkt, ein Rippenfellerguss, eine Lungenentzündung, eine Niereninfektion, ein Gehirnabszess, Lungenkrebs oder ein Hirnhauttumor.

Standort

Zentralinstitut der Spitäler (ZIS)
Loading GGMAP...