Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Infektionsprävention und -kontrolle (Spitalhygiene oder Spitalepidemiologie)

Die Infektionsprävention und -kontrolle (Spitalhygiene oder Spitalepidemiologie) umfasst die Aktivitäten zur Bekämpfung von Infektionen, die sich die Patienten im Rahmen der medizinischen Versorgung zuziehen (nosokomiale Infektionen).

Diese Aktivitäten sind in die Abteilung für Infektionskrankheiten des Zentralinstitut der Spitäler (ZIS) integriert, das zusätzlich zur Infektionsprävention und -kontrolle alle Bereiche umfasst, die mit Infektionskrankheiten zusammenhängen: Sprechstunden im Bereich Infektiologie, Mikrobiologie, Reisemedizin, HIV/Aids-Tests und Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten.

Diese Aspekte in den Bereichen Prävention, Aufsicht, Therapie und Ausbildung tragen dazu bei, die Qualität der medizinischen Versorgung der Patienten zu steigern und deren Sicherheit noch weiter zu verbessern. Durchgeführt werden die entsprechenden Aktivitäten von den Infektiologen und spezialisierten Pflegefachpersonen an den verschiedenen Standorten des Spital Wallis und des Hôpital du Chablais, in der Clinique Romande de Réadaptation-SUVA, in der Berner Höhenklinik in Montana und in den sozialmedizinischen Einrichtungen und Zentren des Wallis.

Standort

Zentralinstitut der Spitäler (ZIS)
Loading GGMAP...