Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Behandlung und auch mit chirurgischen Eingriffen bei Krankheiten der Brustwand, der Lunge und des Mediastinums befasst.

Im Rahmen der wöchentlichen pluridisziplinären Kolloquien erstellen die Spezialisten für Thoraxchirurgie in Zusammenarbeit mit den anderen betroffenen Spezialisten (Pneumologen, Onkologen, Radiologen, Radioonkologen und Pathologen) den Therapieplan.

Für gewisse Krankheiten, wie beispielsweise Lungenkrebs – die Krebserkrankung, die weltweit die höchste Zahl von Todesfällen verursacht –, kann im Rahmen einer pluridisziplinären Betreuung eine kurative Behandlung gewährleistet werden. Die Thoraxchirurgie spielt sowohl auf der Ebene der Diagnose als auch auf der Ebene der Behandlung eine wichtige Rolle. Wenn ein chirurgischer Eingriff vorgenommen werden kann, ist dies heute die einzige kurative Behandlung.
Abgesehen von den onkologischen Krankheiten werden im Rahmen der Thoraxchirurgie auch Infektionskrankheiten (Brustfellvereiterung, Lungenabszess), Traumen (Rippen-, Brustbein- und Lungenverletzungen), Missbildungen (Trichterbrust), neurologische Krankheiten (übermässiges Schwitzen an den Handflächen, Erythrophobie) und funktionelle Krankheiten (Pneumothorax, Lungenkrankheiten) behandelt.

Die Spezialisten für Thoraxchirurgie sind im Rahmen des Spital Wallis tätig, das über die notwendige Infrastruktur für die Durchführung solcher Eingriffe verfügt. Da am entsprechenden Standort auch andere chirurgische Fachgebiete vertreten sind (Gefässchirurgie, Herzchirurgie, ORL, plastische Chirurgie usw.), können komplexe Eingriffe vorgenommen werden.

Damit den Patienten die bestmögliche Behandlung mit möglichst geringen funktionellen und ästhetischen Beeinträchtigungen angeboten werden kann, werden minimal-invasive Eingriffe vorgenommen (Spiegelung der Brusthöhle, Mediastinoskopie). Ausserdem werden unsere Patienten in ambulante Programme für die funktionelle Rehabilitation integriert.

Unsere Aktivität beschränkt sich nicht auf das Spital Wallis, sondern erstreckt sich auch auf das Universitätsspital Genf (HUG), so dass unsere Spezialisten von Fortbildungen im Bereich der neuen medizinischen und chirurgischen Techniken profitieren können. Dies gibt dem Spital Wallis die Möglichkeit, zu den wenigen Schweizer Zentren zu gehören, die alle modernen Behandlungen im Zusammenhang mit der Thoraxchirurgie anbieten.

Standorte

Sitten
Loading GGMAP...