News

Artikeldetails

    Verlegung des Kompetenzzentrums für Psychiatrie und Psychotherapie Siders sowie von zwei administrativen Diensten

    Das Kompetenzzentrum für Psychiatrie und Psychotherapie in Siders (CCPP) sowie die zwei administrativen Dienste «Fakturation ambulant» und «Versicherungen und Kautionen» beziehen an der Avenue Max Huber 6 in Siders neue Räumlichkeiten.

    Neue Adresse ab dem 25. Juni

    Das CCPP wird am 25. und 26. Juni 2019 vom bisherigen Standort an der Avenue Général Guisan an die Avenue Max Huber 6 zügeln. Zudem werden die zwei administrativen Dienste «Fakturation ambulant» und «Versicherungen und Kautionen» des Spitalzentrums des französischsprachigen Wallis (CHVR) ab dem
    8. Juli ebenfalls an dieser Adresse zu finden sein. Bisher waren die Büros dieser beiden Dienste in Siders, Sitten und Martinach verteilt.

    Drei Gründe waren für den neuen Standort ausschlaggebend:

    • Die Tätigkeiten und Konsultationen des CCPP nehmen stetig zu, weshalb mehr Platz benötigt wird (1’000 m2). Das neue Gebäude bietet diesen Platz, sowohl für Einzel- als auch für Gruppenangebote.
    • Der Standort ist sehr zentral und gut mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar.Zudem ist auch das Spital Siders nicht allzu weit entfernt.
    • Einige Konsultationen, die keine Spitalinfrastruktur benötigen, können von den Spitälern (insbesondere Sitten) ins neue Zentrum in Siders ausgelagert werden, wodurch unter anderem Platz für bestehende und neue klinische Tätigkeiten geschaffen wird.

    Praktische Informationen

    Für das CCPP bleiben die Telefonnummern unverändert. Ab dem 25. Juni 2019

    sind Postsendungen an die neue Adresse «Avenue Max Huber 6» zu richten. Die telefonische Erreichbarkeit ist an den beiden Zügeltagen vom 25. und 26. Juni gewährleistet. Allerdings werden an diesen Tagen keine Therapien durchgeführt.

    Am 27. Juni nimmt das CCPP seine Tätigkeiten wieder vollumfänglich auf.

    • Kontakt: Sekretariat CCPP Siders, 027 603 84 70.
      Für die Abteilung «Fakturation ambulant» bleiben die Telefonnummern und auch die Postadresse unverändert.
      Kontakt: Jonathan Steinlaender, 027 603 74 10.
    • Für die Abteilung «Versicherungen und Kautionen» werden sich die Telefonnummern ändern. Es wird eine provisorische Rufumleitung eingerichtet und die neuen Nummern werden demnächst kommuniziert. Die Postadresse ändert sich nicht.
      Kontakt: Nadine Perraudin, 027 603 18 10.

    Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus