Kardiologie Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis (CHVR)

Ambulante kardiovaskuläre Rehabilitation (Herz-Reha)

Informationen für Patienten und AngehörigeAmbulante kardiovaskuläre Rehabilitation (Herz-Reha)

Das Zentrum für ambulante kardiovaskuläre Rehabilitation bietet ein Reha-Programm gemäss den Qualitätsvorgaben der Schweizer Arbeitsgruppe für kardiale Rehabilitation (SAKR) an. Das Programm entstand im April 2009 als gemeinsames Projekt der Kardiologie des CHVR und der Westschweizer Rehabilitationsklinik CRR. Im Juli 2016 konnte der 1000. Patient begrüsst werden.

Für wen ist die kardiovaskuläre Rehabilitation gedacht?

Das Angebot richtet sich an sämtliche Personen, die wegen eines Herzproblems in Behandlung sind oder waren, z.B.:

  • Koronare Herzkrankheit mit oder ohne Infarkt
  • Bypass-Operation oder Ballondilatation von Koronararterien
  • Chirurgische Eingriffe am Herzen oder an den grossen Gefässen (Herzklappen, Aorta-Prothesen)
  • Myokarderkrankungen mit Herzinsuffizienz
  • Hirnschlag ohne grössere Folgen
  • Implantierung eines Defibrillators
  • Durchblutungsstörungen in den Gliedmassen

Das Programm richtet sich auch präventiv an Personen, die verschiedene Risikofaktoren für Herz-/Gefässerkrankungen aufweisen (Diabetes, Bluthochdruck, hohes Cholesterin, zu wenig körperliche Betätigung, Rauchen, Stress, Übergewicht).

Falls eine kardiovaskuläre Rehabilitation notwendig ist, jedoch aus sozialen oder gesundheitlichen Gründen nicht ambulant durchgeführt werden kann, besteht die Möglichkeit einer stationären Durchführung im Spital Siders.

Die Herzkrankheiten

Unser Kardiologieteam besteht aus Kardiologen FMH, die über Erfahrung in der Versorgung der verschiedenen Herzkrankheiten in den Bereichen Herzarterien, Gefässe, Herzmuskel, Klappen und Erregungsleitungsstörungen verfügen.

Informationen über die verschiedenen Erkrankungen finden Sie auf der Website der Schweizerischen Herzstiftung.

Hier eine Liste der wichtigsten Krankheiten, die wir behandeln:

 

  •  Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
    • Bluthochdruck
    • Hypercholesterinämie, darunter familiäre Hypercholesterinämie (FH)
  • Angeborene Herzfehler, insbesondere
    •  persistierendes Foramen ovale
    • Atriumseptumdefekt
  • Koronare Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Stillstand
  • Erkrankungen der Aorta
    • Aortendissektion
    • Aneurysma der Aorta
  • Kardiomyopathien
  • Herzinsuffizienz
  • Entzündliche Herzerkrankungen
  • Herzklappenerkrankungen
    • Infektion der Klappen (Endokarditis)
    • Undichter Verschluss (Insuffizienz) oder Verengung (Stenose) der Mitral- oder Aortenklappe
  • Herzrhythmusstörungen
    • Vorhofflimmern
    • Ventrikuläre Tachykardie
    • Leitungsblock

Das folgende Video fasst die Versorgung bei Herzinsuffizienz zusammen.

Das folgende Video fasst die Versorgung bei einem Herzinfarkt zusammen.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus