News

Verwaltungsrat: Dominique Arlettaz übergibt das Präsidium an Pascal Strupler

Verwaltungsrat: Dominique Arlettaz übergibt das Präsidium an Pascal Strupler

Nach viereinhalb Jahren als Verwaltungsratspräsident des Spital Wallis übergibt Dominique Arlettaz das Amt an Pascal Strupler, der diese Aufgabe am 1. März 2021 übernimmt.

Dominique Arlettaz führt das Spital Wallis seit September 2016. Bereits bei seiner Ernennung teilte er mit, dass er das Spital Wallis im Verlauf des Jahres 2021 verlassen werde. Im September 2020 hat der Staatsrat Pascal Strupler, seit 10 Jahren Direktor des Bundesamts für Gesundheit, zum Nachfolger von Dominique Arlettaz ab dem 1. März 2021 ernannt.

Bei seiner Wahl zum Präsidenten des Spital Wallis war es der Wunsch von Dominique Arlettaz, «alles zu tun, um die Grundvoraussetzungen zu schaffen, damit das Spital seinen Auftrag erfüllen kann.» Er wollte ebenfalls «das wiedererlangte Vertrauen der politischen Behörden und der Bevölkerung stärken, damit alle wissen, dass sie im Spital Wallis gut versorgt werden.»

Ein wenig mehr als vier Jahre später stellt er «mit Freude und Anerkennung» die Reife und die Ruhe fest, die das Spital Wallis in seiner Entwicklung erreicht hat. Dominique Arlettaz betont ebenfalls die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den politischen Behörden und das Privileg, insbesondere über die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und den Ausbau der unbeweglichen Infrastrukturen zur Zukunft des Spital Wallis beitragen zu dürfen.

Natürlich muss auch das letzte Jahr erwähnt werden, diese von der Pandemie des Covid-19 geprägten zwölf Monate, in denen das Spital trotz schwieriger Bedingungen und einem permanenten Druck «durchgehalten hat». «Das ist nur dank dem unablässigen Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich gewesen, denen ich meine Bewunderung und meinen grossen Dank ausspreche.»

Dominique Arlettaz war immer «fest verbunden mit der öffentlichen Dienstleistung und mit den Grundsätzen einer Unternehmungsführung, die auf Werten beruht.» Er betonte auch, dass die Werte des Spital Wallis wie die Pflegebeziehung, die Verantwortung, die Gleichbehandlung, der Sinn für Zusammenarbeit und die Nachhaltigkeit für ihn besonders wichtig sind. «Dem Spital Wallis wünsche ich, dass seine Zukunft von diesen Werten geprägt sein wird. Ich bin überzeugt, dass der neue Präsident, Herr Pascal Strupler, das Spital Wallis mit viel Talent, Erfahrung und Geschick leiten wird, und ich wünsche ihm in dieser Funktion viel Befriedigung.»

Begrüssung von Pascal Strupler

Pascal Strupler ist Inhaber eines Lizentiats in Rechtswissenschaften der Universität Bern und eines Diploms des Institut des hautes études en administration publique (IDHEAP) in Lausanne. Er begann seine berufliche Laufbahn 1986 in der Eidgenössischen Steuerverwaltung des EFD, bevor er 1990 ins Bundesamt für Aussenwirtschaft wechselte. Als Sektionschef des Integrationsbüros EDA/EVD von 1995 bis 1998 war er Mitglied verschiedener Delegationen, die sich mit den bilateralen Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und der Schweiz befassten.  

Von 1998 bis anfangs 2003 war Pascal Strupler der persönliche Mitarbeiter von Bundesrat Pascal Couchepin. Von Februar 2003 bis Dezember 2009 war er in der Funktion des Generalsekretärs des Eidgenössischen Departements des Innern tätig.

Seit dem 1. Januar 2010 war er Direktor des Bundesamts für Gesundheit. Diese Stelle hat er im September 2020 verlassen, um neue Herausforderungen aufzunehmen. Ab dem 1. März 2021 übernimmt er nun das Präsidium des Spital Wallis.

Das Spital Wallis dankt Dominique Arlettaz bestens für seine Dienste. Es heisst Pascal Strupler herzlich willkommen und wünscht ihm in seiner neuen Funktion viel Befriedigung.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus