News

Prof. Redouane Bouali zum medizinischen Direktor des Spitalzentrums des französischsprachigen Wallis ernannt

Prof. Redouane Bouali zum medizinischen Direktor des Spitalzentrums des französischsprachigen Wallis ernannt

An seiner ausserordentlichen Sitzung vom 18. November 2015 ernannte der Verwaltungsrat Prof. Redouane Bouali zum medizinischen Direktor des Spitalzentrums des französischsprachigen Wallis (CHVR) ernannt.

Professor Bouali wird seine neuen Funktionen im Rahmen der medizinischen Direktion des CHVR am 1. März 2016 übernehmen. 

Professor Bouali verfügt über ein Diplom für innere Medizin der Universität Bern und zwei FMH-Spezialisierungen in innerer Medizin und Intensivpflege der Universität Lausanne. 

Derzeit ist Professor Bouali in Kanada als zugelassener Internist und Intensivmediziner an den Spitälern in Montreal und Ottawa sowie als ausserordentlicher Professor am medizinischen Departement der Universität Ottawa und als ausserordentlicher Professor der Universitätsklinik in Montreal tätig. 

Er war hintereinander Chef-Intensivmediziner am Réseau local intégré de Soins de la santé de la Région du Champlain in Ontario, Präsident-Generaldirektor bei SEMi Solutions médicales, wissenschaftlicher Offizier am Institut canadien pour la Sécurité des soins et aux patients, Expertenberater für die Organisation der kritischen Pflege beim Sekretariat der Intensivpflege des Gesundheitsministeriums und verantwortlicher Arzt des Coaching-Programms für die Spitäler in Ontario. Vor dieser tollen Karriere in Kanada verdiente sich Professor Bouali seine Sporen als Assistenz- und Oberarzt am Spital Sitten, dem Spital Siders sowie dem CVP und setzte seine Ausbildung als Oberarzt der Intensivpflege am CHUV in Lausanne fort. 

Prof. Redouane Bouali wurde am 13. September 1961 geboren und ist Vater einer Tochter.  

Wir heissen ihn herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit. 

 

Generaldirektion des Spital Wallis 

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus