News

Bestätigung des zweiten Falles im Wallis durch das Genfer Labor

Bestätigung des zweiten Falles im Wallis durch das Genfer Labor

Der zweite Fall einer Coronavirusinfektion (COVID-19) im Kanton Wallis, der am Sonntag vom Labor des Zentralinstituts des Spitals in Sitten festgestellt wurde, ist vom nationalen Referenzlabor in Genf bestätigt worden.

Das nationale Referenzlabor in Genf hat die Infektion mit dem Coronavirus bei dem zweiten Patienten, die am Sonntag vom Zentralinstitut des Spitals Sitten festgestellt wurde, bestätigt. Die beiden Personen, Mitglieder derselben Familie, befinden sich noch immer in Isolationszimmern im Spital. Ihr Gesundheitszustand ist gut.

Wie in der restlichen Schweiz ist es wahrscheinlich, dass im Wallis in den kommenden Tagen oder Wochen weitere Fälle auftreten werden. Der Kanton wird künftig neue Fälle, bei denen die Situation keine besondere Problematik darstellt, nur auf der Webseite www.vs.ch/covid-19, die fortlaufend aktualisiert wird, veröffentlichen.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus