Besuchszeiten

Sitten

Informationen für Patienten und Besucher

Patienten und Besucher

Maskenpflicht besteht für:

  • Besucher, auch während des Besuchs im Zimmer;
  • ambulante Patienten;
  • hospitalisierte Patienten ausserhalb ihres Zimmers.

Ambulante Patienten und Besucher müssen ab Spitaleingang eine Schutzmaske tragen und die Hände desinfizieren.

Die Besucher dürfen keine Symptome wie Atembeschwerden oder Fieber aufweisen und nicht isolations- oder quarantänepflichtig im Zusammenhang mit COVID-19 sein.

Bei COVID-Patienten ist jeweils ein Besucher mit den üblichen Isolationsmassnahmen (Maske, Kittel und Händedesinfektion) erlaubt.
Diese Besucher müssen sich am Eingang der Station melden.

SittenBesuchszeiten

Besuchszeiten

13.00 bis 16.00 Uhr und 18.30 bis 20.00 Uhr.

Im Interesse der Patienten können die Besuchszeiten restriktiver gehandhabt werden.

Ausserhalb der Besuchszeiten und in Ausnahmefällen muss die Pflegefachfrau um Erlaubnis gebeten werden.

In Privat-, Halbprivat- und Einzelzimmern

10.00 bis 20.00 Uhr.

Isolationszimmer

Bitte wenden Sie sich an die Pflegefachfrau, bevor Sie das Zimmer betreten.

In der Pädiatrie und Neonatologie

Besuche der Eltern sind den ganzen Tag über erlaubt.

Geburtshilfe 

Um die Bindung zwischen Eltern, Geschwistern und dem neugeborenen Baby zu fördern, sind der Lebenspartner sowie die Geschwister unbegrenzt willkommen.
Für andere Besucher empfehlen wir, die Familien bevorzugt zu besuchen, sobald sie nach Hause zurückgekehrt sind. Sollte dies nicht möglich sein, ist ihr Besuch auf der Geburtsstation von 13.30 bis 16.00 Uhr gestattet.

Intensivstation

Besuche von Familienmitgliedern sind erlaubt, auf maximal zwei Personen beschränkt und von kurzer Dauer. Der Zugang zu Kindern ist grundsätzlich nicht gestattet.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn das Pflege- und Hilfspersonal während der Besuchszeiten zur Pflege, Therapie oder Untersuchung herangezogen werden muss.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus