Zentralinstitut der Spitäler

Qualität

    QualitätZentralinstitut der Spitäler

    Das Zentralinstitut der Spitäler ist seit 2000 nach ISO 9001 zertifiziert. Unsere Zertifizierung ist gültig bis zum 7. Februar 2019. Die Labors  und die Histozytopathologie des Zentralinstitut der Spitäler sind akkreditiert und haben eine formale Anerkennung ihrer technischen Kompetenz erhalten. Die Akkreditierung nach ISO 15189:2012 behält ihre Gültigkeit bis zum 10.03.2021.

    Mit dem im gesamten Unternehmen etablierten Qualitätssicherungsmanagement verpflichtet sich das Zentralinstitut der Spitäler:

    • Das Qualitätssicherungssystem und die Qualität der Dienstleistungen ständig zu verbessern.
    • Die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.
    • Regelmässig die Fähigkeiten seines Personals zu überprüfen.
    • Die Fortbildung seiner Mitarbeiter zu fördern.
    • Die Nachvollziehbarkeit seiner Aktivitäten zu gewährleisten.
    • Regelmässig interne und externe Kontrollen durchzuführen um Ergebnisse von gesicherter Qualität zu gewährleisten.
    • Die Zufriedenheit seiner Partner zu berücksichtigen.

    Kundenbeschwerden

    Im Rahmen seines Qualitätssicherungssystems hat das Labor des Zentralinstitut der Spitäler ein Verfahren eingerichtet, um auf jede Beschwerde oder Verbessungsvorschlag antworten zu können. Formulare stehen bei unserem Manager Qualität zur Verfügung.

    Dokumente

    Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus