News

Drei Leistungsverträge zwischen dem Spital Wallis und der Clinique de Valère unterzeichnet

Drei Leistungsverträge zwischen dem Spital Wallis und der Clinique de Valère unterzeichnet

Drei Leistungsverträge zwischen dem Spital Wallis

und der Clinique de Valère unterzeichnet

 

Die Abteilung Infektionskrankheiten des Zentralinstituts (ZIWS) ist bereichsübergreifend für sämtliche Krankeninstitutionen des Kantons tätig. Der am Donnerstag in diesem Bereich unterzeichnete Vertrag formalisiert den bestehenden Austausch mit der Clinique de Valère und erstreckt sich insbesondere auf die stationären Leistungen in Infektiologie, Mikrobiologie und Epidemiologie (Spitalhygiene).  

Im Bereich der Apotheke ist das ZIWS bereits gelegentlich beratend für die Klinik tätig. Der Vertrag umfasst insbesondere die Lieferung von Betäubungsmitteln und Medikamenten der Apotheke des ZIWS an die Klinik.

Im Bereich der Radiologie liefert die Abteilung Radiologie des Spitalzentrums des französischsprachigen Wallis bereits regelmässig Leistungen insbesondere in Bezug auf die Nuklearmedizin an mehrere Spitalstandorte, unter anderem auch an die Clinique de Valère. Der am Donnerstag unterzeichnete Vertrag definiert und formalisiert die Modalitäten dieser Zusammenarbeit.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus