News

Neurologische Verstärkung im Spitalzentrum Oberwallis SZO

Neurologische Verstärkung im Spitalzentrum Oberwallis SZO

Prof. Dr. med. Johannes Brettschneider Leitender Arzt Neurologie neu im Spital Visp

Seit dem 1. November 2018 arbeitet Prof. Dr. med. Johannes Brettschneider als Leitender Arzt in der Neurologie des Spitalzentrum Oberwallis Visp und wird Dr. med. Urban Venetz, der Ende 2018 in den Ruhestand treten wird, ersetzen. Prof. Dr. med. Johannes Brettschneider hat klinische Schwerpunkte im Schlaganfallbereich sowie im Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen (Parkinson, Demenzen, Motoneuronerkrankungen) und im Bereich der Multiplen Sklerose. 
Prof. Dr. med. Johannes Brettschneider aus Böblingen (Deutschland) hat sein Medizinstudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen absolviert und dort im Jahr 2001 auch promoviert. Prof. Dr. med. Johannes Brettschneider erhielt von der Universität Ulm im Mai 2011 den ausserordentlichen Professoren-Titel. Seit Oktober 2016 war er in Luzern, wo er als Chefarzt der RehaClinic Sonnmatt, einer Klinik für neurologische und muskuloskelettale Rehabilitation, tätig war. Er hat für das Unternehmen eine Rehabilitationsklinik mit 53 Betten aufgebaut. 

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus