News

PLANÈTE SANTÉ: Die nächste Ausgabe findet im Wallis Statt

PLANÈTE SANTÉ: Die nächste Ausgabe findet im Wallis Statt

Nach drei Ausgaben in Lausanne und Genf mit jeweils über 30’000 Besuchern findet die Gesundheitsmesse Planète Santé dieses Jahr zum ersten Mal den Weg ins Wallis.

 

Der Anlass wird gemeinsam mit dem Spital Wallis organisiert und vereint zahlreiche Gesundheitsakteure aus dem Ober- und Unterwallis und den Nachbarkantonen. Die Besucher sollen ihre Gesundheit besser kennenlernen und erfahren, wie sie diese aktiv verbessern können. Es werden vier Tage voller interaktiver Erlebnisse und spannender Themen geboten – eine ideale Gelegenheit, alle Facetten des kantonalen Gesundheitssystems zu entdecken. Das alles auf spielerische Art und Weise mit vielen Animationen und ohne kommerziellen Hintergrund.
Neben der eigentlichen Ausstellung finden rund 100 deutsch- und französischsprachige Podiumsdiskussionen und Events für das breite Publikum statt. Diese befassen sich mit vielfältigen Themen aus den Bereichen Gesundheit, Prävention, Therapie, Ethik und Forschung. 

Breite Palette an Walliser Themen

Neben den klassischen Gesundheits- und Präventionsthemen werden auch typische Walliser Schwerpunkte wie «Berg und Sport», «Bergrettung» oder «Tourismus und Gesundheit» in den Vordergrund gestellt. Zudem werden topaktuelle Themen wie E-Gesundheit, Forschung, Innovation und neue Gesundheitsmodelle näher betrachtet.
«Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, der Walliser Bevölkerung das grosse Angebot, Know-how und Netzwerk des Walliser Gesundheitswesens näherzubringen. Das Konzept der Publikumsmesse scheint uns ideal. So kann ein echter Austausch zwischen Gesundheitsfachpersonen und Bevölkerung stattfinden», sagt Prof. Eric Bonvin, Generaldirektor des Spital Wallis.

«Planète Santé ist nicht einfach eine Ausstellung, sondern eine interaktive Erlebniswelt. Wir freuen uns sehr, dieses Jahr zu zeigen, was das Walliser Gesundheitswesen alles zu bieten hat», so Bertrand Kiefer, Messedirektor von Planète Santé.

Die «Assises de la médecine romande» 

Die Revue Médicale Suisse führt am Donnerstagnachmittag im Rahmen der Messe die 3. Ausgabe der Fachtagung «Assises de la médecine romande» durch. Diese befasst sich mit konkreten Fragen des Berufsalltags und wurde in den letzten Jahren jeweils von über 900 Ärzten besucht. Mit klinischen und nicht-klinischen Konferenzen sowie praktischen Workshops bietet die Tagung den Gesundheitsprofis eine grosse Bandbreite an Möglichkeiten. Am Abend wird ein «Health Lab» organisiert, welches ein interessantes Aufeinandertreffen von politischen Persönlichkeiten und Meinungsmachern aus der ganzen Schweiz beinhaltet.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus