News Labor

Quantitative Bestimmung von Steroiden mittels Tandem-Massenspektrometrie (LC-MS/MS)

Quantitative Bestimmung von Steroiden mittels Tandem-Massenspektrometrie (LC-MS/MS)

Seit Oktober 2012 verfügt die Abteilung für Klinische Chemie & Toxikologie über eine validierte Methode zur Bestimmung von Steroiden im Blut mittels Flüssigchromatographie (LC) kombiniert mit Tandem-Massenspektrometrie (MS/MS). Diese Methode wird als Referenzmethode (Goldstandard) für die Bestimmung von Steroiden abgesehen.  

Fortan werden Androstendion und 17-OH Progesteron in unserem Labor systematisch mittels LC-MS/MS gemessen, es können aber auch vollständigere Profile, einschliesslich Progesteron, DHEA-Sulfat, Testosteron, Cortisol, Corticosteron und 11-Desoxycortisol angefordert werden. Werden die beiden letzteren jedoch isoliert angefordert, werden sie weiterhin mittels Immunoassay bestimmt, einer Methode, die sich leichter automatisieren lässt und deren Ergebnisse jederzeit mit der Referenzmethode bestätigt werden können.

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus