Konsultieren Sie einen Spezialisten

Sprechstunden

Gewalt

Fachberatung für die Opfer von Gewalt

Die Abteilung für Gewaltmedizin eine neue Dienstleistung im Wallis anbietet: eine vertrauliche und kostenloseFachberatung für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die Opfer von körperlicher oder psychischer Gewalt geworden sind - in der Partnerschaft, in der Familie, am Arbeitsplatz, bei der Ausbildung, im öffentlichen Raum oder in den Räumlichkeiten von Gemeinschaften.

Die Abteilung für Gewaltmedizin ist an das Zentralinstitut der Spitäler angegliedert und befindet sich an der rue Saint-Charles 14 in Siders, im 3. Stock des Gebäudes Bonne-Eau, hinter dem Spital Siders.

Die Sprechstunde – nur auf Voranmeldung – ist für die Patientinnen und Patienten vertraulich und kostenlos. Sie wird vom Kanton Wallis, seiner Dienststelle für Sozialwesen, finanziert.

Die Opfer werden - auf Deutsch oder auf Französisch - von einer spezialisierten Pflegefachfrau betreut. Für Personen, die eine andere Sprache sprechen, kann kostenlos ein/-e Übersetzer/-in zur Verfügung gestellt werden. Diese Abteilung wird von Rechtsmediziner/-innen unterstützt.

Die Fachberatung bietet den Patientinnen und Patienten folgendes Angebot an:

  • Sie können sich jemandem anvertrauen, der ihnen aufmerksam zuhört.
  • Sie können sich körperlich untersuchen lassen und eine medizinische Dokumentation
    von Verletzungen erstellen lassen, um Ihre Rechte geltend zu machen.
  • Sie werden darüber informiert, wie Sie bei verschiedenen Fachberatungsstellen
    und Partnerinstitutionen im Wallis weitere Hilfe erhalten.

 

Fahrplan

    Kontakt

    Mehr Informationen

    Wenn eine medizinische Dokumentation von Verletzungen benötigt wird, sollte sich das Opfer möglichst zeitnah des Ereignisses, idealerweise innerhalb von 72 Stunden, melden.

    Sprachen

    • Französisch
    • Deutsch

    Dokumente

    Standorte Gewalt

    • Standort
    • Siders

    Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus